SARAFINA

DER LEUCHTENDE STERN

Sarafina ist ein neuer Stern in der Welt der Herbsthimbeeren. Diese Sorte produziert sehr schöne, große Himbeeren mit einer leuchtenden, orangeroten Himbeerfarbe. Die Himbeeren haben einen guten Geschmack, sind konisch, fest und außerdem außergewöhnlich leicht zu pflücken.

Sarafina hat eine hervorragende Haltbarkeit und ist dadurch gut transportierbar. Auch während der Lagerung geht die helle Farbe der Frucht nicht verloren. Sarafina verspricht einen hohen Ertrag und ist für den Anbau in vielen Klimagebieten geeignet. 

Die Pflanzen der Sarafina gedeihen gut und bilden ein starkes und offenes Gewächs mit starken lateralen Trieben. Es ist wichtig, den Pflanzen genug Raum zu geben, um große Himbeeren zu tragen. Sarafina ist für das „Double Cropping“-Verfahren geeignet, bei dem sowohl im Herbst als auch im Frühling von denselben Pflanzen geerntet werden kann.

Für die Entwicklung der Triebe wird wenig Kälte benötigt. Sarafina ist außergewöhnlich beständig gegen den Schimmelbefall mit Gelbrost. 

Die Sorte Serafina verträgt hohe Temperaturen und ist einfach im Anbau. Dadurch ist diese Sorte sowohl für den Anbau unter gemäßigten und mediterranen Klimabedingungen als auch unter trockenen, tropischen Klimabedingungen geeignet.

Empfohlene Anzahl Triebe pro Laufmeter Reihe (bei 2m Reihenabstand):

Herbsternte (Primocane): 4 bis 6
Sommerernte (Floricane): 2 bis 3

Versuchsergebnisse Herbsternte in den Niederlanden

Durchschnittliches Fruchtgewicht: 6-7 Gramm
Primocane Ertrag: 2.0 kg/m2
Tage nach Polka: 10

Sie können hier den Produktflyer herunterladen.